Institut für Biodiversitätsinformation e.V.

Wir wenden uns hiermit vor allem an wissenschaftliche Institutionen, Behörden, Büros und Einzelpersonen, die mit amtlich genehmigten Fallen arbeiten. Bitte geben Sie Ihre Beifänge an uns weiter, wenn Sie selbst keine weitere Verwendung dafür haben! 
Wir sind auch an bereits bearbeitetem Sammlungsmaterial interessiert. Vorausgesetzt, die Tiere stammen aus Bayern und sind noch gut erhalten.

Warum ist eine Materialübergabe an uns sinnvoll?

  • Die von Ihnen nicht mehr benötigten Tiere können wichtige Informationen für die Naturschutzarbeit liefern.
  • Wir handeln damit verantwortungsbewusst gegenüber der Natur.
  • Es entfällt für Sie eine aufwändige, platzraubende Lagerung auf unbestimmte Zeit.
  • Langfristig besteht die Möglichkeit, über das untersuchte Gebiet noch mehr Artenkenntnisse zu erhalten.
Das kann z.B. für ein Monitoring-Projekt interessant sein. 

Wenn Sie Tiermaterial an die Annahmestelle abgeben möchten, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!
Haben Sie Interesse an der Bestimmung von Material?

Seit Bestehen der Annahmestelle sind eine Vielzahl an Tierfängen aufgenommen, sortiert und ausgewertet worden. Für die Bestimmung verschiedener Artengruppen suchen wir nach wie vor noch weitere qualifizierte Entomologen.

Wollen Sie Ihre Kenntnisse zur bayerischen Fauna erweitern?
Sind Sie an einer Artengruppe besonders interessiert und in der Lage Bestimmungen bis zur Art zuverlässig durchzuführen?

Wenn ja, würden wir gerne mit Ihnen zusammenarbeiten.

Top